Willkommen!

Carnifornien ist eine Ateliergemeinschaft bestehend aus 9 freiberuflichen Kreativen aus den Bereichen Illustration, Fotografie, Grafik Design, Trickfilm und Text. Gegründet hat sich die kreative Interessengemeinschaft 1996 auf dem Gelände des Hamburger Fleischgroßmarktes mit dem Ziel gegenseitigen Austausches und gemeinsamen Mittagessens.

Wir freuen uns über Anfragen und Anregungen.

________________________________________________________________________________________________________


Wie machen die das im Carniforum eigentlich mit der Entsorgung des anfallenden Unrats? Eine Frage, die uns bisher nie gestellt wurde. So!

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

 

Es ist wieder soweit: unser Atelier-Fest!

Die Ateliergemeinschaft Carniforum lädt ein zum Schauen und Feiern: 
Am Freitag, 10. November 2017, ab 16 Uhr – open end.
Lagerstrasse 11, Tor 2, Halle H, Treppe 5
 
Wie immer gibt es eine Bar, ein paar kleine und größere Snacks, eine Band, einen DJ und NEUN Gastgeber, die (nicht nur) ihre Arbeiten vorstellen. Gemeinsam, individuell und natürlich immer wild und unerwartet.
 
Kommet in Scharen und lasset Euch verführen zum Feiern, Lachen und Entdecken.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
________________________________________________________________________________________________________

 

Kinderliteraturpreis Penzberger Urmel 2017

„Du spinnst wohl!“ von unserem illustrierenden Lieblingsautor Kai Pannen gewinnt den Kinderliteraturpreis Penzberger Urmel 2017!

Hier geht’s zum Artikel des Münchner Merkur

________________________________________________________________________________________________________

Wir suchen eine(n) Mitmacher/in!

Du bist vogelfrei und als kreatives Wesen umtriebig? Du suchst einen Atelierplatz inmitten bester Gesellschaft? Mitten in Hamburg?

Such nicht weiter. Wir sind direkt hier:

Wir teilen uns ein Grossraumatelier von ca. 300qm Größe in der Lagerstraße auf dem Gelände des Fleischgroßmarktes, direkt im Schanzenviertel.

Du bekommst:
– 20 m2 ganz für dich allein, ab Mitte November 2017
– viel Licht und Raum zur kreativen Entfaltung
– eine stabile DSL-Verbindung
– komplette großzügige Küche mit Besprechungsbereich
– Putzdienst (ist in der Miete enthalten)
– ein tolles Miteinander
– ggf. Büromobiliar zur Übernahme (gegen Abschlagszahlung, flexibel verhandelbar)

Du brauchst:
– Lust auf Gemeinschaft
– 231 Euro und ein paar Zerquetschte Miete pro Monat
– 2 Monatsmieten Kaution
– Dein aufgeschlossenes Selbst.

Wir freuen uns über Bewerber aus dem kreativen, bestenfalls gestalterischen Bereich, sehr gern Illustratoren, Animatoren oder Grafik Designer, die eine ruhige und angenehme Arbeitsatmosphäre suchen.

Komm und lerne uns kennen! Ahoi und bis bald!

Atelierplatz in der Schanze in Hamburg zur Miete

________________________________________________________________________________________________________

„Mach die Biege, Fliege!“ auf der Shortlist zum Beo Deutschen Kinderhörspielpreis

Bitte mal Daumen drücken!
Das Hörbuch meines Buches „Mach die Biege, Fliege!“ hat es in die Shortlist für den
Beo – Deutcher Kinderhörbuchpreis geschafft.
Nominiert als Interpreten sind Mechthild Großmann, Felix von Manteuffel, Jens Wawrczeck.
Und für die Regie Theresia Singer.

Hier geht´s zur Website des BEO

Mach-die-Biege-Fliege

________________________________________________________________________________________________________

Das Portugiesenviertel

Frank Siemers wirft einen Blick ins Portugiesenviertel. Für DER HAMBURGER, Frühling 2017

__________________________________________________________________________________________________________________

Kai Pannen ist Lesekünstler des Jahres 2017

Dieser schöne Preis wurde mir am Freitag auf der Leipziger Buchmesse verliehen. Die IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels vergibt ihn einmal im Jahr, nachdem Buchhändler und Bibliotheken zur Abstimmung aufgerufen wurden.
Mit dieser wunderbaren Auszeichnung stehe ich in einer Reihe mit namhaften Autoren. Bin also gefordert, mein Bestes zu geben.

Hier ein Bericht im Boersenblatt.

__________________________________________________________________________________________________________________

So sieht es aus in Sicherheitszone 2 des OSZE-Gipfels in Hamburg

Da hat man schon mal so eine Wahnsinnsveranstaltung direkt vor der Haustür und dann gibts hinterher keine Bilder dazu. Neee, nicht mit uns!

Also: OSZE Aussenministertreffen hier bei uns im Atelier. Fast. Nicht ganz. Gegenüber in den Messehallen.

____________________________________________________________________________________________________________

 

Ältere Posts